About Me

Meine ersten Erfahrungen im Bereich Fotografie sammelte ich mit zwölf, als wir in der Schule noch Schwarz-Weiss Fotos selber entwickelten. Nach der Schule verlor ich das Interesse an der Fotografie, bis ich Jahre später - das Zeitalter der DSLR hatte begonnen - eine EOS 350D in die hände bekam. Ich entdeckte mein Interesse für die Fotografie wieder.

Doch diesmal wollte ich mehr erreichen als die einfache Naturfotografie, wie wir es aus der Schule kannten. An einem Sommertag fragte ich meine Kollegin an, ob sie als Model herhalten würde. An diesem Tag merkte ich, das ich mich der People Fotografie zuwenden werde.

Während es heute Gang und Gäbe ist, die Bilder im Photoshop zu editieren, werden meine Bilder nur so gering wie möglich verändert. Mit meinen Bildern zeige ich die Menschen nur auf eine Art: so wie sie sind...